Basiswissen und Praxis von Repo- und Wertpapierleihegeschäften

Finanzierungen der besonderen Art

Zielsetzung:

In unserem Seminar erwerben Sie in zwei Tagen fundiertes Wissen über die Praxis von Repo- und Wertpapierleihe-Geschäften.

Sie erhalten neben den aktuellen Themenstellungen, insbesondere den Auswirkungen der Finanzmarktkrise, einen detaillierten Überblick über die Produkte und einen fundierten Einblick in die Theorie und Praxis von Repo- und Wertpapierleihegeschäften.

Insgesamt erhalten Sie einen kompletten Überblick über die Abläufe dieser Geschäftsarten; beginnend beim Handel sowie den automatischen Handelsplattformen (inkl. zentraler Kontrahenten -CCP-), der Abwicklung (inkl. GC Pooling) bis zum Rechnungswesen und Controlling. Zusätzlich wird in dem Seminar auf die Mindestanforderungen für das Risikomanagement (MaRisk) sowie den Rahmenverträgen eingegangen. Damit haben Sie ein wesentliches Verständnis für die Produktcharakteristika und ein Gefühl für die kritischen Punkte bei der Abwicklung dieser Geschäfte.

Vor dem Seminar erhalten Sie einen Lehrbrief und arbeiten ihn selbstständig durch, damit alle Teilnehmer auf dem gleichen theoretischen Level sind.

Zum Abschluss des Seminars wird Ihr Wissen schriftlich abgefragt und durch ein Zertifikat dokumentiert.

Inhaltliche Bausteine:

  • Darstellung der einzelnen Produktarten
    (inkl. GC Pooling, den CCPs und den Handelsplattformen EUREX Repo und BrokerTec)
  • Gegenüberstellung und Unterschiede der einzelnen Produktarten
  • MaRisk und rechtliche Grundlagen (Rahmenverträge)
  • Einsatzmöglichkeiten der Wertpapierleihe und Repos
  • Repo-Geschäfte im aktuellen Umfeld der Finanzmarktkrise
  • Bearbeitungs- und Abwicklungsschritte
  • Handelsrechtliche Bilanzierung und aufsichtsrechtliche Regelungen

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Mitarbeiter im Backoffice im Bereich Wertpapiergeschäft, Geld- und Devisenhandel oder Derivate sowie als Mitarbeiter in der WP-Revision oder im Rechnungswesen. Auch für Einsteiger in den Wertpapierhandelsbereich ist unser Seminar hervorragend geeignet.

Referenten

Martin Schröder

Martin Schröder

Schröder, Martin, DekaBank Deutsche Girozentrale, ist Dipl. Betriebswirt und bei der Bank Leiter Rechnungswesen Derivate. Der Abschluss zum Bilanzbuchhalter und die jahrelangen praktischen Erfahrungen in allen Teilen der Abwicklung sowie umfangreiche Kenntnisse im gesamten Umfeld runden das gesamte Bild ab.

ARC Institute

Über das ARC-Institute

Das ARC-Institute liefert mit dem Audit Research Center wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Revisionsbranche. Der Zielfokus richtet sich auf die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis. Dabei steht die Weiter- und Neuentwicklung in Kooperation mit Revisoren, Unternehmen und Verbänden im Fokus, um die Praxisnähe zu erhalten und implementierungsfähige Methoden, Tools sowie Konzepte zu entwickeln. Die im Dialog mit Branchenexperten erarbeiteten Ergebnisse dienen der Praxis heute als Leitfaden und Adaptionsmöglichkeiten, um den Gesamtnutzen des Unternehmens langfristig und nachhaltig mit einer innovativen Revisionsarbeit steigern zu können.

Im Sinne des Thought Leadership Gedankens steht das ARC Institute mit dem Audit Research Centerfür Themenführerschaft und Vorausdenken im Bereich Interne Revision.

Gegenwärtig unterstützt das ARC Institute im Rahmen von Forschungs-, Beratungs- und Personalentwick-lungsprojekten nicht nur führende supranationale Institutionen, sondern auch zahlreiche börsennotierte Unternehmen in den drei deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz.

Anmeldung

1.450,00

Auswahl zurücksetzen

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

11.05.2020 – 12.05.2020, 09:30 – 16:30
Berlin

05.10.2020 – 06.10.2020, 09:30 – 16:30
Godesberger Allee 88
53175 Bonn

Dauer

2 Tage [14 CPE ~ IIA Standards]

Code-Sharing Seminar

Anbieter:
VÖB-Service GmbH
Co-Veranstalter:
ARC Institute

Methodik

Interaktiver Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Teilnahmebedingungen und Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 1.340,- Euro und ist umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

1.450,00

Auswahl zurücksetzen