Virtual Trainingsreihe: Momente, Typen, Positionierung und Selbstverständnis der Internen Revision

– 4 Teile Strategische Skills für Interne Revisoren – Dr. Rainer Lenz, ARC Institute

Augenblicke der Wahrheit im Leben der Internen Revision [100 min. 2 CPE]
Die besonderen Augenblicke der Wahrheit im Leben als Interne/r Revisor:in machen den Unterschied. Berufliche Höhe- und Tiefpunkte und große Veränderungen sind Einladungen zur Selbstreflexion. Sie werden Einblicke in die besondere Kraft der Augenblicke der Wahrheit gewinnen. Sie werden Ihre Augenblicke der Wahrheit in der Internen Revision besser verstehen – und daraus lernen. Wir werden von der Diskussion über das Konzept der psychologischen Sicherheit profitieren. Wir werden über die Rolle der Politik in Organisationen sprechen. Dabei spielen Füchse und Eulen entscheidende Rollen.

Interne Revisor:innen, drei Grundtypen [100 min. 2 CPE]
In diesem Kursteil unterscheiden wir drei Grundtypen der Internen Revision. Wir sprechen über marginalisierte Akteure und Schlüsselspieler in der Governance-Arena. Wir werden drei Grundtypen diskutieren, analysieren und gemeinsam überlegen, was sie mit Ihnen und Ihrem Unternehmen zu tun haben. Wie sehen Sie sich selbst? Wie werden Sie von der Geschäftsführung/Vorstand und dem Aufsichtsrat/Prüfungsausschuss wahrgenommen? Woher wissen Sie das? Was können Sie daran ändern?

Wie positioniere ich Interne Revision in meiner Organisation? [100 min. 2 CPE]
Entlang des Akronyms SUCCESs (Heath & Heath, Made to Stick) erhalten Sie eine Fülle von Anregungen, wie Sie die Interne Revision in Ihrer Organisation besser positionieren können. Das Akronym steht für Simple, Unexpected, Concrete, Credible, Story und, das kleine „s“ bedeutet „swimming in the organization“, eine Metapher, die ich von einem CEO gelernt habe, im Rahmen des empirischen Teils meiner Doktorarbeit über die Wirksamkeit der Internen Revision.

Selbstverständnis der Internen Revision: Wer bin ich? [100 min. 2 CPE]
Selbsterkenntnis ist eine Chance. Es gibt blinde Flecken, die andere kennen, derer man sich selbst nicht bewusst ist. Es gibt eine Bandbreite verschiedener Möglichkeiten, die Interne Revision in einer Organisation zu positionieren. Vorherrschende Rollenbilder umfassen u.a. Polizist:in, Diener, Berater:in, als Arzt-Ärztin oder auch Change Agent. Die Rolle der Internen Revision ist in der Regel vielschichtig und komplex und kann sich im Laufe der Zeit verändern. Wir werden die Merkmale der Rollentypen, die Vor- und Nachteile unter Berücksichtigung Ihres organisatorischen Kontexts erörtern. Einige Rollen stärken die Wirksamkeit der Internen Revision und Ihre Bedeutung in der Organisation, andere sind eher schädlich.

Management Trainer

Dr. Rainer Lenz

Dr. Rainer Lenz CIA, QIAL, CIIA
Audit Excecutive Mentor | ARC Institute

Dr. Rainer Lenz ist eine erfahrene Führungskraft im Finanz- und Prüfungswesen mit 30 Jahren internationaler Erfahrung in globalen Organisationen. Im ersten Teil seiner beruflichen Laufbahn war er in kaufmännischen Leitungsfunktionen tätig. Seit 2007 ist Dr. Rainer Lenz als Chief Audit Executive tätig. Er hat einen Doktortitel in Wirtschaft und Managementwissenschaften von der Louvain School of Management in Belgien. Zudem hat er eine Reihe von Artikeln über die Interne Revision in Fachzeitschriften mit Peer-Review veröffentlicht. Für seine Vordenkerrolle wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Larry Sawyer Research Foundation Project of the Year Award (2012), dem nationalen Preis des deutschen Instituts der Internen Revision (DIIR Förderpreis, 2013) und Audit Innovation Awards des Audit Research Centre in Deutschland (2013 und 2017). Dr. Rainer Lenz ist ein Certified International Investment Analyst (CIIA, CEFA) und ein Certified Internal Auditor (CIA). Er wurde zu einem der „Top 10 Internal Audit Thought Leaders of the Decade“ und erneut für die Jahre 2020 und 2021 ernannt (nominiert durch den ehemaligen Präsidenten und CEO des globalen IIA, Richard Chambers).

ARC Institute

The ARC Institute is a university spin-off. The ARC Institute focuses on networking between science and practice. The ARC Institute provides thought leadership and innovative methods
to support its customers across all industries in digital transformation. The ARC Institute is the innovation and premium holding brand.
The Audit Research Center as part of the ARC Institute supports audit departments globally and especially national IIA associations with yearly 1.800+ training days and transformation services along an audit knowledge value chain.

Please fill in the registration here
For security verification, please enter a two-digit number. For example: 31

Order now

Termine

+ Di. 06. Sep 2022: 14:00 – 15:45 CET
+ Do. 08. Sep 2022: 14:00 – 15:45 CET
+ Di. 13. Sep 2022: 14:00 – 15:45 CET
+ Do. 15. Sep 2022: 14:00 – 15:45 CET
[8 CPE ~ IIA Standards]

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an allen vier Teilen kostet insgesamt 290,- Euro zu aktuellen Vorzugskonditionen. Wir berechnen keine Mehrwertsteuer im B2B-Bereich auf Basis des Reverse Tax Charge Verfahrens für die DACH Länder. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine separate E-Mail mit Rechnung und Login. Bitte bezahlen Sie die Anmeldegebühr direkt. Sie erhalten eine separate Rechnung per E-Mail. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der gebuchten Veranstaltung und Seminarunterlagen.

Sie können bis eine Woche vor der Veranstaltung kostenfrei stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Ein Wechsel des angemeldeten Teilnehmers ist selbstverständlich immer möglich.

Didactics | Methodology

Virtual Training Series ZOOM: Interactive lecture, discussion, practical example, case studies, reflection