Hinweis

Garantierte Durchführung

Bilanzanalyse – Jahresabschlüsse besser verstehen und beurteilen

… auch nach dem Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)

Zielsetzung:

Die Jahresabschlussanalyse ist der zentrale Aspekt des modernen Risikomanagements im Firmenkundengeschäft.

In 2017 liegen Abschlüsse vor, die zum ersten Mal nach BilRUG erstellt wurden. Die neue Bilanzierungslandschaft verändert die Analyse!

Sie erfahren, wie Sie Krisen und Chancen Ihres Kunden durch Jahresabschlussanalysen diagnostizieren.
Erleben und interpretieren Sie Kennzahlen zur Analyse des Vermögens- und Kapitalaufbaus, der Finanzwirtschaft, des Cashflows, der Liquidität und des Unternehmenserfolgs.

BilRUG verändert die Möglichkeiten, den Aussagegehalt der Abschlüsse zu beeinflussen. Sie arbeiten mit den neuen Maßnahmen der Bilanzpolitik und sehen, wie sich Ansatz- und Bewertungswahlrechte auf Kennzahlen auswirken.

Wir entwickeln eine Checkliste der Bilanzpolitik. Sie sind in der Lage, die Kennzahlenanalyse um die Beurteilung der Bilanzpolitik zu erweitern und werden hochwertigere Analyseurteile generieren.
Sie festigen Ihre Analysesicherheit durch das Bearbeiten konkreter Jahresabschlüsse in der Gruppe und anschließendem Feedback im Plenum. Sie können die trainierten Seminarinhalte bereits am nächsten Tag in Ihren Analysen der täglichen Arbeit in der Praxis umsetzen!

Inhaltliche Bausteine:

  • Schaffung, Erweiterung, Auffrischung und Vertiefung von Kenntnissen zur Analyse von Jahresabschlüssen
  • Kennenlernen bilanzpolitischer Möglichkeiten und deren Auswirkungen auf Kennzahlen und weitere Analyseinstrumente
  • Gewinnung von Analysesicherheit durch Bearbeitung von Praxisfällen unterschiedlicher Branchen und Unternehmensgrößen

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft im Kreditgeschäft, Kreditsekretariat oder Rechnungswesen sowie in den Bereichen Firmenkunden, Bilanzen und Revision.

Referenten

Christian Karl

Christian Karl

  • Acht Jahre Fixed-Income Fondsmanager bei Pioneer Investments Austria und Constantia Privatbank
  • Seit 1992 selbständiger Seminartrainer und Berater für Kreditinstitute, KVGs und Bankenaufsicht und seit 2002
    Partner von 1 Plus i Consulting GmbH
  • Experte zur Bewertung und Risikomessung von Finanzinstrumenten, im Speziellen Fixed Income Analyse & Portfolio Management, Zins-, FX- und Kreditderivate und Strukturierte Finanzprodukte
  • Dozent bei VÖB Academy of Finance Bonn und Frankfurt School of Finance
  • 2.300 Seminartage mit 6.800 Teilnehmern in 26 Jahren
  • Professioneller User des Informationssystems Bloomberg Professional® service
  • Seit 2017 Gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Derivative Finanzprodukte
ARC Institute

Über das ARC-Institute

Das ARC-Institute liefert mit dem Audit Research Center wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Revisionsbranche. Der Zielfokus richtet sich auf die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis. Dabei steht die Weiter- und Neuentwicklung in Kooperation mit Revisoren, Unternehmen und Verbänden im Fokus, um die Praxisnähe zu erhalten und implementierungsfähige Methoden, Tools sowie Konzepte zu entwickeln. Die im Dialog mit Branchenexperten erarbeiteten Ergebnisse dienen der Praxis heute als Leitfaden und Adaptionsmöglichkeiten, um den Gesamtnutzen des Unternehmens langfristig und nachhaltig mit einer innovativen Revisionsarbeit steigern zu können.

Im Sinne des Thought Leadership Gedankens steht das ARC Institute mit dem Audit Research Centerfür Themenführerschaft und Vorausdenken im Bereich Interne Revision.

Gegenwärtig unterstützt das ARC Institute im Rahmen von Forschungs-, Beratungs- und Personalentwick-lungsprojekten nicht nur führende supranationale Institutionen, sondern auch zahlreiche börsennotierte Unternehmen in den drei deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz.

Anmeldung

1.340,00

Auswahl zurücksetzen

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

16./17.09.2019, 09.30 – 16:00
Godesberger Allee 88
53175 Bonn

06./07.05.2020, 09.30 – 16:00
Godesberger Allee 88
53175 Bonn

15./16.09.2020, 09.30 – 16:00
Hamburg

Dauer

2 Tage [14 CPE ~ IIA Standards]

Code-Sharing Seminar

Anbieter:
VÖB-Service GmbH
Co-Veranstalter:
ARC Institute

Methodik

Interaktiver Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Teilnahmebedingungen und Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 1.340,- Euro und ist umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

1.340,00

Auswahl zurücksetzen