ONLINE-Lehrgang “Zertifizierter IT-Governance Manager”

Zielsetzung:

Die Transfersicherung für eine angemessene IT-Governance in Ihrem Unternehmen, also eine IT-Governance, die die Erreichung der Unternehmensstrategie und –ziele effizient unterstützt, steht im Mittelpunkt des Zertifikatslehrgangs „IT-Governance Manager“.Aus dieser Motivation heraus ist ein Zertifikatskurs entstanden, der sich über die reine Wissensvermittlung hinaus mit den wesentlichen Enablern einer erfolgreichen Etablierung der IT-Governance in der täglichen Praxis auseinandersetzt.

Erfahrene Dozenten aus der Regulatorik, Wirtschaftsprüfung, Beratung sowie aus Forschung und Lehre betrachten den Themenbereich der IT-Governance aus den Blickwinkeln von Aufsicht, Prüfung und Management und vermitteln eine Anleitung zur praktischen Umsetzung.

Die wissenschaftliche Leitung hat hierbei Prof. Dr. Andreas Gadatsch, Inhaber der Professur für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik, der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Theoretische Grundlagen zu den relevanten Standards und Rahmenwerken wie z. B. COBIT, ITIL, ISO, deren Zusammenspiel sowie die praktische Anwendung bilden die Basis für den Kurs.
Sie wird ergänzt durch die Vermittlung aktueller aufsichtsrechtlicher und gesetzlicher Anforderungen aus MaRisk, BAIT und IT-Sicherheitsgesetz. Hintergründe, Motivation und Konsequenzen bei Verstößen werden anschaulich dargestellt.
Die Anforderungen und Interpretationen aus der Sicht der (IT-) Prüfung u. a. an das Risikomanagement für Auslagerungen, Datenschutz und Softwareentwicklung erweitern sukzessive das Verständnis für die individuelle und passgenaue IT-Governance in Ihrem Institut.
Abgerundet wird der Kurs durch die Vermittlung der Anforderungen an die Organisation des IT-Managements, Best Practices (u. a. IT-Portfolio-Management) sowie der Gestaltung des erforderlichen Veränderungsprozesses der IT-Governance.

Inhaltliche Bausteine:

    • Modul 1: Grundlagen der IT-Governance (23. bis 24. April 2020 (Online Seminar) 10. bis 11. September 2020, Veranstaltungsort: Bonn):
      Grundlagen der IT-Governance
      Aufsichtsrechtliche Grundlagen
    • Modul 2: Prüfung der IT-Governance (25. bis 26. Mai 2020 (Online Seminar), 01. bis 02. Oktober 2020, Veranstaltungsort: Bonn):
      Risikomanagement aus Sicht der (IT-) Prüfung
    • Modul 3: Praktische Umsetzung der IT-Governance (18. bis 19. Juni 2020, 02. bis 03. November 2020, Veranstaltungsort: Bonn)
      Praxis der IT-Governance
      Praxis der IT-Organisation und -Steuerung und Anforderungen an den Veränderungsprozess der IT-Governance
    • Prüfung (17. Juli 2020, 04. Dezember 2020 Veranstaltungsort: Bonn)

Referenten

Rüdiger von Amelen

Rüdiger von Amelen

Dr. Jens Gampe

Dr. Jens Gampe, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Anmeldung

4.490,00

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

Modul 1: Grundlagen der IT-Governance (23. bis 24. April 2020 (Online Seminar))
Modul 2: Prüfung der IT-Governance (25. bis 26. Mai 2020 (Online Seminar))
Modul 3: Praktische Umsetzung der IT-Governance (18. bis 19. Juni 2020, Bonn)
Prüfung (17. Juli 2020, Bonn)

Code-Sharing Seminar

Anbieter:
VÖB-Service GmbH
Co-Veranstalter:
ARC Institute

Methodik

Interaktiver Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Teilnahmebedingungen und Preis

Der Lehrgang richtet sich an Fach- oder Führungskräfte aus den Bereichen Organisation und IT-Management, Vorstandsstab, (IT-)Revision und IT-Provider.

Zur Erlangung des Zertifikats sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Hausarbeit nach dem 3. Modul. Diese soll eine Bestandsaufnahme (Analyse) und einen Umsetzungsteil (Verbesserung) für das eigene Unternehmen beinhalten
  • Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung und der Durchsprache der Hausarbeit

Die Teilnahmegebühr beträgt 4.490,00 EUR und ist umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

4.490,00