Webinar: Was steckt hinter den sogenannten „Krisen-Assets“ bzw. „Sicheren Häfen“ der Geldanlage?

Alles nur ein Mythos oder doch Berechtigung?

Zielsetzung:

Politische Krisen animieren Anleger häufig zur Flucht in die sogenannten Krisen-Assets. Der richtige Weg oder langjähriger Mythos? In diesem Webinar erläutert Ihnen Martin Utschneider auf was Sie dabei achten sollten.

Inhaltliche Bausteine:

Ob sich die Flucht in die Klassiker Gold, Schwedische Krone, Schweizer Franken, Bundesanleihen, etc… oder sogar Kryptowährungen lohnt, erfahren Sie in diesem Webinar.

  • Makroökonomische Eckpunkte & Volkswirtschaftliche Daten
  • Erwartungen für die einzelnen Assetklassen
  • Konjunkturschätzungen weltweit
  • Gold (USD): Fundamental & Technisch
  • Schweizer Franken (EUR/CHF): Fundamental & Technisch
  • Schwedische Krone (EUR/SEK): Fundamental & Technisch
  • Norwegische Krone (EUR/NOK): Fundamental & Technisch
  • Blockchain-Technologie
  • Bitcoin (USD): Technisch
  • Zinsentwicklung 2019 & Renditen
  • Renten versus Aktien: KGV-Vergleich
  • Wandelanleihen – Der „Renner“ bei Zinsanstiegen
  • Korrelation der „Krisen-Assets“: Ein überraschendes Ergebnis

Referenten

Martin Utschneider

Martin Utschneider arbeitet als Abteilungsdirektor in der Kapitalmarktanalyse der renommierten Privatbank “Donner & Reuschel”. Davor war er für eine namhafte österreichische Private Banking Adresse tätig. Dadurch verfügt er über umfassende Erfahrung in der ganzheitlichen Betreuung internationaler Private Banking- und Wealth Management-Klientel. Nebenberuflich ist er zudem für diverse zertifizierte Weiterbildungsakademien und eine Hochschule als Fachdozent und Prüfer tätig. Seine Analysen finden im deutschsprachigen Raum (D, A, CH, FL, LUX) große Beachtung. Zudem gehören auch an einige renommierte Medienvertreter (Print, TV, Radio…) zu den Empfängern.

Anmeldung

164,00

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

23.06.2020, 10:00-11:30 (Online Seminar)

Dauer

90 Minuten  [2 CPE ~ IIA Standards]

Code-Sharing Seminar

Anbieter:
VÖB-Service GmbH
Co-Veranstalter:
ARC Institute

Methodik

Interaktiver Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Teilnahmebedingungen und Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 164,00 EUR und ist umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

164,00