Maritime Finanzierungen

Ein Praktikerworkshop

Zielsetzung:

Das Seminar erarbeitet und vermittelt Beurteilungskriterien zur Geschäftspotential- und Risikoanalyse von Unternehmensfinanzierungen in ausgewählten Segmenten der maritimen Branche. Schwerpunkte sind Kreuzfahrt- und Flussschiffahrt, Finanzierung von Retrofits, Schiffsrecycling, Werftenfinanzierungen, Hafen- und Terminalfinanzierungen, Hafen- und Terminalfinanzierungen,Containerboxenfinanzierungen, und andere Nischenmärkte in der maritimen Wertschöpfung außerhalb der klassischen Handelsschifffahrt.

Die erwarteten Auswirkungen von gestiegenen Umweltauflagen, des technischen Fortschritts und langfristiger Wachstumsperspektiven werden in Hinblick auf ihr Geschäftspotential analysiert. Vor dem Hintergrund der Erfahrungen der jüngsten Schifffahrtskrise diskutieren die Teilnehmer außerdem den Aufbau und das Bestandsmanagement von größeren Portfolien in der maritimen Finanzierung.

Vor Seminarbeginn erhalten die Teilnehmer umfangreiches Vorbereitungsmaterial, um sich in verschiedene Fallstudien einzuarbeiten, aus denen das Seminar unter anderem besteht. Im Seminar können die Teilnehmer ihre Analysefähigkeiten erweitern,  um die operativen Erfolgs- und Risikofaktoren ihrer Kunden zu adressieren, mit dem Ziel von Kunden und/oder Kollegen als Gesprächspartner auf Augenhöhe wahrgenommen zu werden.

Inhaltliche Bausteine:

  • Einzelkreditentscheidung:
    • Strategische Positionierung des Kunden in der Branche
    • Besonderheiten von kapitalintensiven  Unternehmensfinanzierungen
    • Branchenorientierte Analyse der Vermögens-, Ertrags- und Liquiditätslage
    • Mapping mit der Sicht der Ratingagenturen
    • Strukturierung, Covenants, Skinning the Game
    • Fallbeispiele
    • und vieles mehr
  • Portfoliosteuerung:
    • Konzentrationsrisiken
    • Finanzierungsgrundsätze
    • Nachhaltigkeitsrelevante Themen
    • Zyklusmanagement
    • Buy, Make or Sell?

Teilnehmerkreis

Für Fach- und Führungskräfte aus dem Kreditgeschäft (Markt und Marktfolge), der Revision und des Branchenresearch.

Referenten

Michael Plankar

Michael Plankar

Michael Plankar ist leitend im Kreditrisikomanagement Maritime Finanzierung der Nord/LB tätig. Zuvor war er in der Marktfolge mehrerer Banken auch für andere Kreditportfolien (Auslands-, Firmenkunden- Spezial- und Immobilienfinanzierung, sowie Sanierung) verantwortlich. Seit vielen Jahren fördert er den externen Wissensaustausch durch Vorträge, Publikationen und Seminare.
ARC Institute

Über das ARC-Institute

Das ARC-Institute liefert mit dem Audit Research Center wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Revisionsbranche. Der Zielfokus richtet sich auf die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis. Dabei steht die Weiter- und Neuentwicklung in Kooperation mit Revisoren, Unternehmen und Verbänden im Fokus, um die Praxisnähe zu erhalten und implementierungsfähige Methoden, Tools sowie Konzepte zu entwickeln. Die im Dialog mit Branchenexperten erarbeiteten Ergebnisse dienen der Praxis heute als Leitfaden und Adaptionsmöglichkeiten, um den Gesamtnutzen des Unternehmens langfristig und nachhaltig mit einer innovativen Revisionsarbeit steigern zu können.

Im Sinne des Thought Leadership Gedankens steht das ARC Institute mit dem Audit Research Centerfür Themenführerschaft und Vorausdenken im Bereich Interne Revision.

Gegenwärtig unterstützt das ARC Institute im Rahmen von Forschungs-, Beratungs- und Personalentwick-lungsprojekten nicht nur führende supranationale Institutionen, sondern auch zahlreiche börsennotierte Unternehmen in den drei deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz.

Anmeldung

830,00

Auswahl zurücksetzen

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

13.05.2020, 09:30-17:00
Bonn

04.11.2020, 09:30-17:00
Frankfurt a.M.

Dauer

1 Tag [7 CPE ~ IIA Standards]

Code-Sharing Seminar

Anbieter:
VÖB-Service GmbH
Co-Veranstalter:
ARC Institute

Methodik

Interaktiver Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Teilnahmebedingungen und Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 830,- Euro und ist umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

830,00

Auswahl zurücksetzen