Effektiver Lernen – Serious Business Games | Erfolgreiche Personalentwicklung in der Internen Revision

Gamifikation ist die Verwendung von Elementen und Spieletechniken in Umgebungen, die nicht zur Freizeit gehören. Aufgrund ihrer großen Vorteile wird die Gamifikation in Unternehmen bereits in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Im Marketing zum Beispiel, ist die Gamifikation ein wichtiges Element innerhalb der Treueprogramme. Die Verwendung verschiedener Karten oder Sammeln von Punkten sind Elemente der Gamifikation. In den Schulungen von Unternehmen wurde die Gamifikation von Beginn an eingesetzt. Obwohl mit der Ankunft der neuen Online-Formate die Gamifikation eine immer wichtiger werdende Schlüsselrolle übernimmt.

In den E-Learning -Kursen können die Lernenden über die Gamifikations-Elemente ihre Entwicklung im Kursverlauf beobachten. Dadurch entsteht ein starkes Motivations-Tool, mit dem die Lernenden ihren Lernerfolg nachprüfen und sich mit anderen messen können. Dennoch zeigen die Vorteile der Gamifikation keinerlei Auswirkungen, wenn sie auf E-Learning-Formate angewendet werden, die sowohl qualitativ als auch didaktisch zu wünschen übrig lassen. Die positive Haltung, die von der Gamifikation erzeugt wird, steigt um ein Vielfaches, wenn sie mit einem attraktiven Format, wie zum Beispiel einem Serious Business Game, kombiniert wird.

Abschlussrate
Anwendbarkeitsrate
Empfehlungsrate

Audit Challenge Training Series 2018

Vielen Dank für das erfolgreiche Zusammenspiel der Teilnehmer, Fachreferenten und Podiumsteilnehmer an der 13. Audit Challenge Fachkonferenz.

In 2018 sind wir neue Wege gegangen. Gemeinsam mit SAP GRC und dem Audit Research Center wurde ein neues Veranstaltungsformat entwickelt für die Audit Challenge Fachkonferenz 2018. Der kontinuierliche Wandel macht das ARC erfolgreich. Unter der Leitung von Frau Dr. Tanja Schacher, Herrn Alexander Michnov sowie Herrn Dr. Förschler. Im Rahmen der Forschungspartnerschaft Workplace of the Future Internal Audit zwischen SAP und dem Audit Research Center entwickeln die beiden Partner für die Interne Revision Arbeitskonzepte für die Zukunft. Dazu gehören neue Interne Revision Software Entwicklungen, Arbeitsraum-Gestaltungen für Revisoren, der große Going-live der Internal Audit Serious Business Games sowie des Sprachassistenten zur Revisions-Datenanalyse, die neuen Prüfungsleitfäden zur Digitalisierung und vieles mehr. Lesen Sie mehr zur Zukunft Interne Revision.

Insgesamt bewarben sich 468 Führungskräfte aus der Internen Revision aus den DACH Ländern auf die durch Platzkapazität begrenzten 120 verfügbaren Management Teilnehmerplätze. Aufgrund des großen Erfolges der diesjährigen Veranstaltung planen die beiden Kooperationspartner SAP und das Audit Research Center bereits eine Folgeveranstaltung. Sehen Sie schon bald hier auf unserer Webseite.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion –
Entwicklungspfade für die Interne Revision im Transformationswandel der Digitalisierung es waren dabei:

• Bernd Bauer, Global Partner IT-Audit, Siemens
• Dr. Andreas Kempf, Senior Vice President Corporate Auditing, Risk and Quality Management ZEISS Group
• Rico Modess, Chief Audit Executive SAP SE • Dr. Matthias Pfeiffer, Konzernrevisionsleiter DekaBank
• Stefan Raimann, Konzernrevisionsleiter SBB Schweizerische Bundesbahn
Moderation:
• Dr. Dominik Förschler, Managing Director Audit Research Center | ARC Institute

Wir freuen uns Sie 2019 wieder zur Audit Challenge zu begrüßen!

Mit besten Grüßen
Ihr Audit Research Center Team