Webinar: Steuerung von Zins- und Credit Spread-Risiken im aktuellen Niedrigzinsumfeld

…mit Echtzeit-Anwendung von Bloomberg Professional®

Zielsetzung:

Die historische Niedrigzinsphase des Bondmarktes mit erheblichen Zinsänderungs- und Credit Spread-Risiko und somit Kursrückschlagspotenzial stellt gerade jetzt Assetmanager vor enorme Herausforderungen an Ihr Risikomanagement. Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie auf Basis weniger Sensitivitätskennzahlen Ihre Marktpreisrisiken Zins und Credit Spread über Kasse-Transaktionen und/oder die Derivatebausteine Zinsswap und CDS effektiv steuern.

Inhaltliche Bausteine:

  • Historisches Tiefzinsniveau an allen Anleihemärkten weltweit
  • Erkennen Sie die maßgeblichen Risikotreiber Zins und Credit Spread Ihres Fixed-Income Portfolios
  • Analysieren und interpretieren Sie praxisnah die erforderlichen Sensitivitäten und Spread-Kennzahlen
  • Quantifizieren Sie mittels Simulation von Zinsprognosen und Worst Case Szenarien Ihr zukünftiges Verlustpotenzial
  • Steuern Sie mittels dem Einsatz von Zinsswaps (IRS) und Credit Default Swaps (CDS) Ihren Portfolioerfolg

Referenten

Christian Karl

Christian Karl

  • Acht Jahre Fixed-Income Fondsmanager bei Pioneer Investments Austria und Constantia Privatbank
  • Seit 1992 selbständiger Seminartrainer und Berater für Kreditinstitute, KVGs und Bankenaufsicht und seit 2002 Partner von 1 Plus i Consulting GmbH
  • Experte zur Bewertung und Risikomessung von Finanzinstrumenten, im Speziellen Fixed Income Analyse & Portfolio Management, Zins-, FX- und Kreditderivate und Strukturierte Finanzprodukte
  • Dozent bei VÖB Academy of Finance Bonn und Frankfurt School of Finance
  • 2.300 Seminartage mit 6.800 Teilnehmern in 26 Jahren
  • Professioneller User des Informationssystems Bloomberg Professional® service
  • Seit 2017 Gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Derivative Finanzprodukte

Anmeldung

164,00

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

04.05.2020, 10:00-11:30 (Online Seminar)

Dauer

90 Minuten  [2 CPE ~ IIA Standards]

Code-Sharing Seminar

Anbieter:
VÖB-Service GmbH
Co-Veranstalter:
ARC Institute

Methodik

Interaktiver Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Teilnahmebedingungen und Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 164,00 EUR und ist umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

164,00