Workshop § 44 KWG Sonderprüfungen

Ablauf der Prüfungen und Anforderungen der Aufsicht

Zielsetzung:

Insbesondere durch die neuen MaRisk werden die bereits vorhandenen sehr hohen Anforderungen an das strategische und risikoorientierte Management in Banken noch einmal deutlich angehoben. Die Erfüllung dieser Anforderungen obliegt im Rahmen des § 25 KWG der Geschäftsleitung und wird im Rahmen von Sonderprüfungen der Bankenaufsicht immer wieder kontrolliert.

Risikoabhängig finden häufig Sonderprüfungen in den einzelnen Kreditinstituten statt. Neben den klassischen Sonderprüfungen im Kreditbereich führen die MaRisk aber insbesondere zu verstärkten Prüfungen der Unternehmenssteuerung und im Rahmen der Finanzmarktkrise auch des Treasurys. Auch andere MaRisk-Regelungen können natürlich den Prüfungen unterliegen.

In unserem Seminar erfahren Sie, wie diese Prüfungen durchgeführt werden und was die Stolpersteine für die Kreditinstitute sind.

Inhaltliche Bausteine:

  • Erfahrungsberichte aus verschiedenen Schwerpunktprüfungen
  • Erwartungshaltung an die Prüfer
  • Veränderung der Anforderungen an die Kreditinstitute im Rahmen der Sonderprüfungen der Bankenaufsicht
  • Mitarbeiterinterviews gut vorbereiten
  • Häufige Fehler und Möglichkeiten der Vermeidung

Teilnehmerkreis

Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft der Bereiche Bankenaufsicht, Risikomanagement, Controlling, Gesamtbanksteuerung, Handel / Treasury und Backoffice.

Referenten

Professor Dr. Dirk Wohlert

Professor Dr. Dirk Wohlert

Professor Dr. Dirk Wohlert, Professor für Wirtschaftsmathematik und Finanzwesen an der Hochschule Neu-Ulm sowie Trainer und Berater in bankaufsichtlichen Themen u.a. für 1 PLUS i.

Zuvor war er bei der Deutschen Bank AG im Risikocontrolling tätig und dann als Hauptgruppenleiter im Bereich Bankenaufsicht bei der Deutschen Bundesbank. Während der Zeit bei der Bundesbank beschäftigte er sich mit bankaufsichtlichen Grundsatzfragen und war Prüfer und Prüfungsleiter bei § 44 KWG-Prüfungen bei deutschen Kreditinstituten und ihren Auslandsfilialen.

Er ist Autor von Publikationen im Bereich Risikomanagement und Bankenaufsicht.

ARC Institute

Über das ARC-Institute

Das ARC-Institute liefert mit dem Audit Research Center wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Revisionsbranche. Der Zielfokus richtet sich auf die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis. Dabei steht die Weiter- und Neuentwicklung in Kooperation mit Revisoren, Unternehmen und Verbänden im Fokus, um die Praxisnähe zu erhalten und implementierungsfähige Methoden, Tools sowie Konzepte zu entwickeln. Die im Dialog mit Branchenexperten erarbeiteten Ergebnisse dienen der Praxis heute als Leitfaden und Adaptionsmöglichkeiten, um den Gesamtnutzen des Unternehmens langfristig und nachhaltig mit einer innovativen Revisionsarbeit steigern zu können.

Im Sinne des Thought Leadership Gedankens steht das ARC Institute mit dem Audit Research Centerfür Themenführerschaft und Vorausdenken im Bereich Interne Revision.

Gegenwärtig unterstützt das ARC Institute im Rahmen von Forschungs-, Beratungs- und Personalentwick-lungsprojekten nicht nur führende supranationale Institutionen, sondern auch zahlreiche börsennotierte Unternehmen in den drei deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz.

Anmeldung

830,00

Auswahl zurücksetzen

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

18.03.2020, 09:30-17:00 
Frankfurt a.M.

07.10.2020, 09:30-16:30 
Frankfurt a.M.

Dauer

1 Tag [7 CPE ~ IIA Standards]

Code-Sharing Seminar

Anbieter:
VÖB-Service GmbH
Co-Veranstalter:
ARC Institute

Methodik

Interaktiver Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion

Teilnahmebedingungen und Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt 830,- Euro und ist umsatzsteuerfrei gemäß §4 Nr. 22a UStG. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

830,00

Auswahl zurücksetzen