Output Steigerung Zusammenarbeit IT- und Fachrevision

– Steuerung der prozessorientierten Internen Revision im Rahmen der BAIT –

Zielsetzung:

IT- und FachprüferInnen kommen aus unterschiedlichen Traditionen. Das  kann man gut daran erkennen, dass es jeweils eine eigenen internationale Organisation des Berufsstandes gibt. Das ISACA für die IT-PrüferInnen und The IIA für die FachprüferInnen. Auch gibt es unterschiedliche internationale Standards für beide Berufsgruppen. Es ist also nicht verwunderlich, dass unabhängig gedacht und oftmals gearbeitet wurde.

Heutzutage kann man sich die IT nicht mehr aus den Aktivitäten der Unternehmen wegdenken. Um diesem Umstand gerecht zu werden, sollten
in einer modernen Internen Revision zunehmend kombinierte Fach- und IT-Prüfungen in interdisziplinären Teams durchgeführt werden. Eine wesentliche Aufgabe ist es, die unterschiedlichen Traditionen zusammen zu bringen, um  eine effektive Zusammenarbeit und damit eine effiziente Prüfung zu ermöglichen.

Zu diesem Zweck werden in diesem Training die unterschiedlichen Standards
und Traditionen aufgezeigt und die tatsächlich großen Gemeinsamkeiten herausgearbeitet. Die verschiedenen Sichtweisen auf die Prüfgegenstände werden aufgezeigt und eine gemeinsame Basis für das gegenseitige Ver- ständnis aufgebaut. Anschließend werden verbleibende Unterschiede
analysiert und diskutiert, wie diese für eine effektive Prüfungsarbeit  eingesetzt werden können.

Nach dem Training kennen Sie als Revisionsleiterin die unterschiedlichen Sichtweisen von IT- und Fachrevision sowie die verschiedenen anzuwendenden Standards der Bankenaufsicht u.a. MaRisk, BAIT sowie ISACA und The IIA. Als Executive Teilnehmer haben Sie eine gemeinsame Kommunikationsbasis und können die grundlegende Prüfungsdurchführung und -dokumentation gegenseitig verstehen. Sie werden dadurch in die Lage versetzt, gemeinsame Prüfungen der IT-und Fachrevision zu planen und durchzuführen sowie einen gemeinsamen Bericht zu verfassen.

Inhaltliche Bausteine:

  • Definition der Prüfungsgegenstände gemäß Bankenaufsicht BAIT
  • Internationale Standards von ISACA und The IIA
  • Analyse der Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Standardrahmen
  • Unterschiede der Prüfgegenstände und daraus resultierende Sichtweisen
  • Vernetzung der Fach- und IT-Revisionsvorgehensweisen entsprechend den Empfehlungen der Aufsichtsbehörden und weltweiten Revisionsverbänden
    in Form der COSO II & COBIT Matching Matrix
  • Verschiedene Prüfmethoden und deren Relevanz bei IT- und Fachprüfung
  • Transparente Kommunikation im Prüfungsteam
  • Gemeinsame Dokumentation und Vernetzung der Prüfungserkenntnisse
  • Praktische Lösungen bei der Zusammenarbeit
  • Aufzeigen auch von Negativ-Beispielen
  • Fazit & Ausblick

Referenten

ARC-Institute

ARC Management Trainer

Übersicht

Termine und Veranstaltungsorte

27./28. November 2018

ARC TrainingsCenter
Zeil 111
60313 Frankfurt am Main

Dauer

2 Tage [16 CPE ~ IIA Standards]

Teilnahmebedingungen und Preis

Jeder Teilnehmertag kostet 890,- Euro zzgl. gesetzlicher USt. bei Einzelbuchung der Module. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bitte zahlen Sie die Teilnehmergebühr direkt nach Erhalt der Rechnung. Die Teilnehmergebühr versteht sich zzgl. 19 % MwSt. Der Preis beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen der jeweils gebuchten Veranstaltung, Kaffeepausen sowie Seminarunterlagen.

Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

Anmeldung

Aktuelle Revisionsthemen