Erfolgreiche Interne Revision: ARC HiANCA® für Führungskräfte

– Leistungssteigerung der Prüfungs- und Teamarbeit durch Erkenntnisse der Gehirnforschung –

In der Praxis ist es für Sie als Führungskraft wichtig, zeitnah Entscheidungen in situativen Gesprächsverläufen treffen zu können. Egal ob mit Ihren Prüfern im Team oder gegenüber dem Executive Management, mit dem Ziel erfolgreich die Zusammenarbeit zu verbessern sowie risikoorientierte Prüfungsergebnisse möglichst effektiv zu erreichen.

Basierend auf den neuesten Ergebnissen der Gehirnforschung hat das Audit Research Center in den letzten fünf Jahren ein Methodenset entwickelt, um die Zusammenarbeit zwischen Revisionsführungskräften und Geprüften sowie in den Revisionsteams selbst entscheidend zu verbessern.

Dabei erlernen die Teilnehmer zuerst die Basiskenntnisse über den Aufbau unserer Gehirnaktivitäten. Diese Erkenntnisse nutzen wir dann im Kontext der einzelnen Revisions- und Teamsituationen, um Ihnen als Führungskraft zu zeigen, welche Verhaltensweisen bei den Geprüften intuitiv ohne deren bewusstes Zutun in Prüfungssituationen durch typisches Revisionsvorgehen hervorgerufen werden. Durch das Verständnis der in der Realität ablaufenden neurologischen Prozesse ist es Ihnen nicht nur möglich, das Verhalten von anderen Teammitglieder sowie geprüften Managern zu verstehen und zu akzeptieren im ersten Schritt, sondern wir versetzen Sie auch in die Lage konkrete Gesprächslösungen im Sinne einer Win-Win-Situation einleiten zu können.

Prozessorientierte Inhalte

Prozessorientiert durchlaufen und analysieren wir mit Ihnen einzelne Praxissituationen, u.a. neben den klassischen Gesprächen in den Prüfungsprozessen, trainieren wir mit Ihnen Situationen des Recruiting, Einstellungsgespräche, Förder- und Bonusgespräche sowie Zielerreichungsgespräche.

Ihre aktive Teilnahme an den unterschiedlichen Fallstudien helfen Ihnen typische Situationen schnell zu verstehen und ein geeignetes Verhaltens-Reaktionsmuster entsprechend der Erkenntnisse der Gehirnforschung zu entwickeln.

Neben den Führungsgesprächsanlässen steht der Prüfungsprozess im Fokus mit folgenden Situationen: das Prüfungseröffnungsgespräch, Prüfungsinterviews, Diskussionen von Revisionsfeststellungen, Prüfungsabschlussgespräche, lösungsorientierte Moderation zwischen geprüften Parteien, reguläre Relationship Meetings mit Führungskräften aus den Geschäftsbereichen, Vorstands- und Aufsichtsratspräsentationen sowie auch unterschiedliche Revisions-Teamsituationen im Zusammenspiel.

690,00